Inhaber Marcus Haag

Seit über 500 Jahren ist das Weingut in Familienbesitz und dadurch eng mit dem Weinbau verbunden. Seit 1995 führt Marcus Haag, Enkel von Willi Haag, den Weinkeller in eigener Verantwortung. Nach Abschluß seines Fachhochschulstudiums (Weinbau) hat er 1997 die gesamte Betriebsführung übernommen. Er verbindet erfolgreich Tradition mit modernen Ansätzen des Weinbaus.

 
Altes Fachwerkhaus in Brauneberg

Das kleine Fachwerkhaus an der Moselweinstraße aus dem 15. Jahrhundert, das älteste Haus im Ort, zeugt von langer Winzertradition.

 
Eingang zum Weinkeller

Dahinter liegt der tiefe Gewölbekeller, teilweise in den Felsen gehauen. Hier herrschen das ganze Jahr über optimale Bedingungen für den Ausbau und die Lagerung der Weine.

 
Weingut Willi Haag | Betriebsgebäude in Brauneberg

Seit 1999 ist das Haus im Burgfriedenspfad aktuelles Betriebsgebäude. Gerne begrüßt Sie Familie Haag in der Probierstube in Brauneberg. Hier sind Weinproben für bis zu 40 Personen möglich. Vereinbaren Sie einfach einen Termin über unser Kontaktformular.

 
Altes Fachwerkhaus in Brauneberg | Willi HaagDas Weingut ist Gründungsmitglied im Verband deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP). Der VDP ist eine Vereinigung von ca. 200 Spitzenweingütern in Deutschland. Ein Verband, der Maßstäbe für Weingenuss und Qualität setzt. Die herkunftsgeprägte Weinkultur auf höchstem Niveau steht dabei im Mittelpunkt. Neben all ihrer Individualität haben die 200 Weingüter eines gemein: den Traubenadler als Symbol für unverfälschten Weingenuss. Wenn er den Flaschenhals umschließt, kann man sich blind darauf verlassen, einen der besten deutschen Weine aus einem der renommiertesten Weingüter des Landes gewählt zu haben.
 
Weinfässer im Keller

Das Angebot des Weinguts Willi Haag reicht vom Qualitätswein bis zur Beerenauslese oder Eiswein. Aus den Jahrgängen 2006 und 2010 konnten wieder hervorragende Beerenauslesen gewonnen werden.

 
Sammlung alter Jahrgänge

Unsere Weinberge befinden sich ausschließlich auf Schieferverwitterungsböden, dadurch haben die Rieslinge eine mineralisch-elegante Note mit der für das Anbaugebiet typischen Prägung. Unsere Weinberge in der Brauneberger Juffer und Brauneberger Juffer-Sonnenuhr sind zu 100% Südlagen.

 
...

Etwa die Hälfte unserer Weine ist für den Export bestimmt, daraus begründet sich der relativ hohe Anteil an restsüßen Erzeugnissen.

 
...

Von anerkannten Fachzeitschriften wie "Der Feinschmecker", "Eichelmann" sowie dem "Gault Millau" werden regelmäßig Empfehlungen für unsere Weine abgegeben.